20110216

Meistens sehen wir zu, stumm. Und wenn es weh tut, dann ertragen wir.
Und wenn wir nicht mehr ertragen können, dann zerbrechen wir. An den Erwartungen.
Denn das ist das Problem; der Meinung zu sein, wir hätten etwas Gutes verdient.

Lasst uns doch. Lasst uns doch alle zerbrechen.

Kommentare:

narm hat gesagt…

unglaublich!

behave.baby! hat gesagt…

vielen lieben dank für deine zuckersüßen worte.

und: schön hast du es hier. :)