20120211

Atme tief ein und halte den Atmen an. Versuche, immer länger ganz reglos zu bleiben. Mach dich klein und unverwundbar, wie zu einem Stein. Klappe deine Ränder hoch und falte sie unter dir, wo niemand sie sehen kann. Geh in dich selbst hinein und sieh dich von innen an. Das bist du.

Kommentare:

Vivien ♥ hat gesagt…

süßer post,und bilder haben auch das gewisse etwas. hast du lust bei meiner Blogaktion mitzumachen?
würde mich riesig drüber freuen.
ganz liebe grüße, vivien

http://backtovivi.blogspot.com/2012/02/erstmal-zu-anfang-ein-fettes-dankeschon.html

Peti hat gesagt…

Wie hübsch. Dein Blogheader gefällt mir übrigens so richtig gut.. <3

HERZVOLUMEN hat gesagt…

Wortlose Liebe.