20130311
























self-portrait
Ich habe unausweichliche Situationen verstanden. Vor niedergeschlagenen Augen spiegelt sich 
Gold-Glanz-Geflimmer der Stille: Lass uns Kinder spielen, die Erwachsene spielen. Ein kleiner  Zeit-
vertreib zum Zeit-Vergessen, den wir stest unbewusst auskosteten und augenblicklich im intimen 
Dejà-vue verstanden. Stäube mir deine Hand voll Glitzer auf meine Wange, damit ich frivoler  einen 
Weg gehen kann; ein breiteren Weg, damit wir diesmal in unserer Leichtfertigkeit den Abstand  zu-
einander variieren können, wenn wir wollen. Du willst, und dennoch kann ich den Gefühlen zerfließ-
ender Hingabe nicht widerstehen, in dem Moment als mich der Gedanke mit den Lippen streift.

Kommentare:

Stephanie Aul hat gesagt…


jedes einzelne wort ist leben davon
so schön.

Jacki de Ripper hat gesagt…

sieht sehr schön aus <3