20110617

TODAY - - - - - - - -


Das Wort wird doch nur andre Worte nach sich ziehn, Satz den Satz.
So möchte Welt, endgültig, sich aufdrängen, schon gesagt sein.

Sagt sie nicht.
Lasst eine Weile jetzt
keins der Gefühle sprechen,
den Muskel Herz
sich anders üben.
Lasst, sag ich, lasst.
lasst, und mir nach, nicht mild
noch bitterlich,
nicht trostreich,
ohne Trost
bezeichnend nicht,
so auch nicht zeichenlos -
Und nur nicht dies: ein Bild
im Staubgespinst, leeres Geroll
von Silben, Sterbenswörter.
(I. Bachmann)

Kommentare:

Cam hat gesagt…

ich liebe deinen blog, deine wunderbaren texte, die bilder, die gedichte, auch wenn sie von anderen sind, das design und die worte, vor allem die worte, wunderbare worte.

Angelique Sophie hat gesagt…

Vielen Dank! <3
Ich kann oben nur zustimmen,bin sehr froh ihn entdeckt zuhaben!

Alexandra hat gesagt…

So ein toller Blog!
Ich bin gleich Leserin geworden :-)
Vielleicht schaust du mal bei mir vorbei? ♥

Liebste Grüße,
alex-moonsparkle.blogspot.com